NUA.NRW Bildungsprogramm Veranstaltung

zur Übersicht des NUA.NRW Bildungsprogramms

Bestimmung von Wildbienen unter der Lupe und im Gelände

Nummer: 128-22
Fremdausrichter

20.08.2022 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

, Erftstadt

Nummer: 128-22
Fremdausrichter
Die Bestimmung von Wildbienen ist aufgrund der geringen Größe vieler Arten und mikroskopisch kleiner Erkennungsmerkmale vergleichsweise aufwendig. Dennoch lassen sich eine Reihe von Wildbienenarten im Gelände auch lebend bestimmen. Dieses Wildbienenseminar richtet sich an Teilnehmenden, die bereits erworbene Kenntnisse über Wildbienen vertiefen möchten.
 
Das Seminar hat folgende Ziele:
 
- Einführung in die Bestimmung von Wildbienen
- Möglichkeiten zur Lebendbestimmung von Wildbienen
- Lebendbestimmung mit Fotos
- Exkursion mit Übungen zur Lebendbestimmung
- Bestimmung von Wildbienen unter der Stereolupe
Andrena flavipes

Andrena flavipes
© Dr. Berit Philipp

Ausrichter
NABU NRW
Biologische Station Bonn
Rhein-Erft e.V.

Leitung
Dr. Matthias Schindler, Biologische Station Bonn, Rhein-Erft e.V.
Dipl. Biol. Olaf Diestelhorst

Kontakt (extern)
Biologische Station Bonn/ Rhein-Erft e.V.
Dr. Matthias Schindler
Auf dem Dransdorfer Berg 76
53121 Bonn
m.schindler@biostation-bonn-rheinerft.de

Anmeldung bei
Biologische Station Bonn/ Rhein-Erft e.V.
Dr. Matthias Schindler
Auf dem Dransdorfer Berg 76
53121 Bonn
m.schindler@biostation-bonn-rheinerft.de

Anmeldeschluss
29.07.2022

Teilnahmegebühr
15 €