Aktuelles aus der NUA

Die politische Pflanze: Abendführung und Diskussion

am 24. Juni in Münster

Im Rahmen des bundesweiten Projekts „Die politische Pflanze“ lädt der Botanische Garten Münster gemeinsam mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie zu einer Abendführungen ein.
Schwerpunkt sind die Neophyten genannten, nicht heimischen Pflanzen.

  • Ab wann ist eine Pflanze nicht mehr heimisch, wann gilt sie als invasiv und sogar gefährlich?
  • Welche Regeln gibt es für private Gärten, welche Regeln gelten für die freie Natur?
  • Brauchen wir nicht sogar fremdländische Pflanzen, um mit den Folgen des Klimawandels besser umzugehen?

Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch die Vielfalt der Pflanzenwelt und möchten Sie einladen, im Anschluss an die Führung einer Diskussion mit Expert*innen zu folgen.

Termin: Donnerstag, 24. Juni, 18:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

Anmeldung erforderlich, maximal 15 Teilnehmende.

Anmeldungen unter fuehrungen.botanischer.garten@wwu.de oder 0251-8323829

Aufgrund der Corona-Pandemie behalten wir uns je nach Corona -Auflagen Änderungen im Programm vor. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Hinweise auf der Homepage des bot. Gartens, auf den Aushängen im Botanischen Garten oder in der Tagespresse.