Veranstaltungshinweise der NUA:

Leben und Lernen in einer bunten und nachhaltigen Gesellschaft

Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung zu (mehr) Toleranz und Weltoffenheit am 12. September 2019 in Recklinghausen

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) unterstützt Menschen, sich reflektiert und selbstmotiviert an der Gestaltung einer demokratischen und kulturell vielfältigen Gesellschaft zu beteiligen.

BNE kann daher auch ein Ansatz für all diejenigen sein, die Rassismus- und Rechtsextremismusprävention in die eigene Bildungsarbeit integrieren wollen.

Doch wie kann der Nachhaltigkeitsgedanke auch als Ausgangpunkt für die angestrebten Entwicklungen genutzt werden? Welche Ansätze gibt es z.B. bei Themen aus dem Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz?

Ausrichter: NUA (BNE-Agentur NRW)
Teilnahmegebühr: kostenlos
Anmeldeschluss: 30. August 2019

Anmeldung

Programmflyer