Veranstaltungshinweise der NUA:

Urban Gardening als "Grüne Therapie"- Demenzgärten

am 13. Oktober 2018 in Münster

Die Zahl der älter werdenden Menschen in Deutschland nimmt stetig zu. Je älter wir werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit an einer Demenz zu erkranken. Aktuelle Studien belegen, dass Bewegung an der frischen Luft, insbesondere beim Urban Gardening, den Krankheitsverlauf verzögern kann. Wie wirkt sich die tägliche Bewegung in der Natur auf die Psyche und Gesundheit von Demenz- Patienten aus? Wie können Patienten an der Natur teilhaben und in ihr aktiv werden? Welche Faktoren sind unter bewegungstherapeutischen und sensomotorischen Gesichtspunkten bei der Planung und Gestaltung von Demenzgärten zu beachten?

Programmflyer

Anmeldung