Veranstaltungshinweise der NUA:

Gemeinsam Gärtnern in NRW

Fachtag mit Informationen, Austausch, Vernetzung und Praxis am 05.September 2018 an der Gymnicher Mühle in Erftstadt

Das gemeinsame Gärtnern in NRW hat viele Gesichter: Ob mobiler Garten, Grabeland, Mietgarten oder Generationengarten. Garten- Initiativen schaffen mit Ihren Gärten  lebenswerten Stadtraum sowohl für die Menschen als auch für die Tier- und Pflanzenwelt. Sie leisten so einen wertvollen Beitrag für den Erhalt und die Förderung der biologischen Vielfalt im urbanen Raum.

Die Fachtagung zum gemeinsamen Gärtnern in NRW bietet Raum für Austausch, Information und Vernetzung und gibt u.a. einen Überblick auf die heterogene Landschaft der Gemeinschaftsgärten in  Deutschland. Zusätzlich zu den Vorträgen,  themenübergreifenden Projektvorstellungen und Diskussionen wird es einen Markt der Möglichkeiten geben. Verschiedene Initiativen aus NRW stellen auf der Veranstaltung ihre Projekte vor und berichten von Ihren Erfahrungen beim Gärtnern in der Stadt und auf dem Land. Alle Initiativen, die an der Präsentation Ihres Projektes interessiert sind, können Beiträge bei der NUA anmelden.

Die Veranstaltung richtet sich an den amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutz, naturschutzfachliche Verwaltung, Personen aus der Szene des urbanen Gärtnerns, Initiativen, Kleingartenvereine, Grundstücksbesitzer, Foodsharing Bewegungen, Transition-Town-Bewegungen,  Verbände, sonstige Interessierte.

Programmflyer

Anmeldung