Veranstaltungshinweise der NUA:

Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in der Bildungspraxis

am 23. April 2018 in Recklinghausen

Der Workshop zeigt auf, wie die Ziele für nachhaltige Entwicklung kreativ und vielfältig in der eigenen Bildungspraxis genutzt werden können: vernetztes Denken stärken, neue Verhaltensoptionen erkennen, Selbstwirksamkeit steigern, sich für eigene Werte einsetzen und Teil einer Weltgemeinschaft sein.

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung („Sustainable Development Goals“, kurz: „SDGs“) sind politische Zielsetzungen der UN zur Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökologischer, sozialer, ökonomischer und politischer Ebene. Um die Weltentwicklungsziele bis 2030 erreichen zu können, haben sich alle UN-Staaten verpflichtet, eine nachhaltige Entwicklung zu ihrem Leitbild zu machen.

Welchen Einfluss hat nun die neue Zielvereinbarung der UN auf die Arbeit dieser bildungsaktiven Menschen und Organisationen in NRW? Können so neue Perspektiven für die eigene Bildungsarbeit genutzt und ein Mehrwert für die eigenen Ziele und die Teilnehmenden erreicht werden?

Programmflyer

Programmflyer (mobile Version)

Anmeldung