Veranstaltungshinweise der NUA:

Lebendige Gewässer im Herbst - Die Wupper -

Exkursion am 20. September 2018 in Wuppertal

++++ ausgebucht ++++

Die Herbst-Exkursion der NUA-Veranstaltungsreihe „Lebendige Gewässer“ widmet sich 2018 der Wupper. Der früher stark verschmutzte Fluss wandelt sich zu einem neuen Lebensraum für die Natur und den Menschen. Inzwischen kehren Lachse und Meerforellen zum Laichen zurück und sogar der Biber ist wieder heimisch. In den vergangenen Jahren hat der Wupperverband in Kooperation mit seinen Mitgliedern zahlreiche Projekte im Rahmen der EU-Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt. Die Durchgängigkeit an Wehren ist dabei ebenso ein Thema, wie die Schaffung von natürlicheren Flussbett- und Uferstrukturen.
Bei der Exkursion werden aktuelle Projekte an der oberen Wupper im Bereich Wipperfürth / Hückeswagen und in Wuppertal vorgestellt, die zeigen, wie natürlich die Wupper schon wieder geworden ist. Dabei wird deutlich, dass es im ländlichen Raum andere Gestaltungsmöglichkeiten für Gewässerentwicklung gibt als in der Innenstadt zwischen Ufermauern und Schwebebahn. Die Exkursion steht außerdem unter dem Motto Zusammenarbeit. Verschiedene Kooperationen werden unter die Lupe genommen, z.B. ein Pilotprojekt mit der Landwirtschaft, das Engagement von örtlichen Unternehmen sowie ehrenamtliches Engagement für die Wupper in Wuppertal.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Wupperverband und der Stadt Wuppertal statt.

Programmflyer

Online-Anmeldung