Handeln für die Schöpfung

Handeln für die Schöpfung

Natur und Umwelt rund um den Kirchturm

Unsere Erde ist schön. Als Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen ist sie abwechslungsreich und vielseitig, voll von Wundern im großen und im kleinen. Aber sie ist in dieser Schönheit und Vielseitigkeit gefährdet. Der Mensch zerstört Lebensräume. Die Welt gerät aus ihrem Gleichgewicht. Alle, und insbesondere wir Christen, sind daher aufgerufen, "Verantwortung zu übernehmen, damit die Erde, die Gottes Schöpfung ist, eine Zukunft hat". (aus dem einführenden Blatt 1 der Materialmappe)

Mit Bildungsangeboten und einer Materialmappe unterstützt die NUA Kirchengemeinden in ihren Bemühungen für Natur und Umwelt rund um den Kirchturm.

Ansprechperson

Name
Funktion
Kontakt
Foto
Die Welt beschirmen und erhalten,
Die Welt beschirmen und erhalten,
die Ressourcen sparsam nutzen
die Ressourcen sparsam nutzen
und gemeinsam die Zukunft planen
und gemeinsam die Zukunft planen