NUA.NRW Bildungsprogramm Veranstaltung

zur Übersicht des NUA.NRW Bildungsprogramms

Basisseminar Naturschutzverwaltung

Nummer: 065-22
ausgebucht

15.08.2022 um 09:00 Uhr - 26.08.2022 um 17:00 Uhr

, Mülheim

Nummer: 065-22
ausgebucht
Die Arbeit in der Naturschutzverwaltung basiert zu einem wesentlichen Teil auf Kenntnissen des Naturschutzrechts, maßgeblichen Strategien des Naturschutzes sowie des Verwaltungsrechts und der Verwaltungspraxis.
Das Bildungsangebot richtet sich ausschließlich an Behörden, vor allem an neu eingestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehem. gehobener Dienst) in den höheren Naturschutzbehörden des Landes NRW und in den unteren Naturschutzbehörden der Kreis- und Kommunalverwaltungen. Es steht aber auch Quereinsteigenden in die Naturschutzverwaltung offen. Vermittelt wird ein umfassender Einblick in die Aufgaben der Naturschutzverwaltung und ihrer wichtigsten Nachbardisziplinen sowie Grundlagen des Verwaltungshandelns im Bereich Naturschutz.
Zu einem wirkungsvollen Naturschutz gehören auch ordnungsrechtliche Regelungen

Zu einem wirkungsvollen Naturschutz gehören auch ordnungsrechtliche Regelungen
© Gertrud Hein

Ausrichter
NUA
LANUV

Veranstaltungsort
Mülheim

Leitung
Norbert Blumenroth, NUA

Fachliche Fragen
Norbert Blumenroth, NUA, Tel. 02361 305-3335, E-Mail norbert.blumenroth@nua.nrw.de

Organisatorische Fragen
Benjamin Doll, Tel. 02361 305-3022, E-Mail benjamin.doll@nua.nrw.de

Anmeldung bei
NUA

Anmeldeschluss
05.07.2022

Teilnahmegebühr
1100 €