Aktuelles aus der NUA

Private Entsiegelungsprojekte gesucht!

Erfahrungen und Vorher-/Nachher-Bilder sollen in NUA-Ausstellung präsentiert werden

 

 

 

 

In der Ausstellung sollen – am liebsten mit Vorher-/Nachher-Bildern – kurze Steckbriefe zu den Maßnahmen präsentiert werden. Wer sein privates Entsiegelungsprojekt vorstellen möchte sollte möglichst folgende Angaben machen:

 

  • Wie groß ist die Fläche und wo liegt sie?
  • Wurde die Fläche vom Eigentümer*in oder Mieter*in entsiegelt wurde, oder gab es eine Zusammenarbeit?
  • Wer hat die Arbeiten ausgeführt?
  • Warum wurde entsiegelt?
  • Hat die Entsiegelung Vorteile mit gebracht?
  • Welcher Aufwand musste betrieben werden?
  • Welche Kosten sind entstanden?
  • Gab es eine Förderung oder Aufwandsentschädigung?
  • Wie wird die Fläche heute genutzt?
  • Kann nach den jetzigen Erfahrungen die Entsiegelung empfohlen werden?

Wer möchte, kann Kontaktdaten integrieren lassen. Die Ausstellungsbeiträge können aber auch anonym präsentiert werden.

Wer selbst privat entsiegelt hat oder jemand aus dem eigenen Freundes-/Bekanntenkreis kennt, der hier aktiv geworden ist und Interesse hat, diese Maßnahme in Form eines Ausstellungsbeitrags (oder je nach Absprache ggf. auch persönlich) vorzustellen, kann gerne unverbindlich Kontakt mit Eva Pier in der NUA aufnehmen.

Kontakt

Eva Pier
Tel. 02361 305-3316
eva.pier@nua.nrw.de

Foto: M. Graner