Aktuelles aus der NUA

Projekt "Die politische Pflanze" ausgezeichnet

Die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien und der Rat für Nachhaltige Entwicklung haben das Projekt "Pflanzen - Wissen - Engagement"als „Projekt Nachhaltigkeit 2021“ ausgezeichnet

Wir freuen uns als Projektbeteiligte in NRW über die Auszeichnung des DBU Projektes

Pflanzen, Wissen, Engagement – Entwicklung, Erprobung und Verbreitung innovativer Bildungsformate an Naturschutzakademien und Botanischen Gärten

kurz: "Die politische Pflanze"

Im Länderteam NRW arbeiten die NUA NRW, der Botanische Garten der Universität Münster und der Botanische Garten der Universität Bonn zusammen.

Die Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit“ ist ein etabliertes Qualitätssiegel mit bundesweiter Bekanntheit. Sie bietet den Preisträger*innen viele Vorteile: Zugang zu einem attraktiven, regionalen und bundesweiten Netzwerk, verstärkte öffentliche Aufmerksamkeit sowie die Chance, den öffentlichen Diskurs zu prägen und weitere Unterstützung zu gewinnen.

Der Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ fördert seit vielen Jahren Unternehmen, Initiativen und Projekte, die sich mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen befassen.

2021 wurden 349 Projekte eingereicht und zum ersten Mal auch ein Fotowettbewerb ausgeschrieben, an dem über 80 Personen teilnahmen. Fast ein Drittel der Initiativen bewarb sich mit einem Fokus auf das Schwerpunktthema „Energiewende & Klimaschutz“. Ebenfalls viele Bewerbungen wurden zu den Themen „Menschliches Wohlbefinden & Soziale Gerechtigkeit“ sowie „Kreislaufwirtschaft“ abgegeben, gefolgt vom vierten Schwerpunktthema „Nachhaltiges Bauen & Verkehrswende“. Von lokalen Bürgerinitiativen über bundesweite Bildungsprojekte bis hin zu internationalen Entwicklungsprojekten – das Spektrum an Teilnehmenden zeigt, wie vielseitig die unterschiedlichen Themenbereiche im „Projekt Nachhaltigkeit“ verankert sind. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in der Entscheidung der Jury wider, die neben den vier RENN- Konsortialführer*innen aus namhaften Expertinnen und Experten der Nachhaltigkeitsszene besteht.

An der Bewerbung nahmen 349 Projekte teil, von denen 40 ausgewählt wurden. Alle Preisträger und die Pressemeldung sind hier aufgelistet.