Aktuelles aus der NUA

Eine Welt-Promotorinnen und Promotoren aus ganz NRW treffen sich erstmalig in der NUA

Am 25. Juni fand ein ganztägiges Treffen der „Eine Welt-Promotorinnen und Promotoren NRW“ in der NUA statt.

Das Eine Welt-Promotoren-Programm steht für entwicklungspolitische Inlandsarbeit in gemeinsamer Verantwortung von Bund, Ländern und Zivilgesellschaft. Unter dem Motto „Nachhaltige Entwicklung beginnt im eigenen Land“ ist jedes Bundesland mit einem eigenen Promotoren-Programm aktiv. In 16 NRW-Regionen unterstützen fast 40 Fach-, Regional- und Interkulturelle Promotorinnen und Promotoren das breite Engagement für globale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und ein friedliches Zusammenleben in kultureller Vielfalt.

Anlässlich der Neueinrichtung einer Stelle als „Eine Welt-Fachpromotorin für Globales Lernen“ in der BNE-Agentur NRW – seit Oktober 2017 durch Frau Stefanie Löhr besetzt – beteiligte sich die Agentur mit einem zweistündigen inhaltlichen Programmpunkt. Verschiedene Inputvorträge und Thementische – NUA, Zertifizierung, Landesnetzwerk, Schule der Zukunft sowie Lumbricus und Urban Gardening – sollen das Kennenlernen und die aktive Vernetzung zwischen den Promotorinnen und Promotoren und dem NUA-Kollegium fördern.
Wir freuen uns über die (teils schon langjährige) Zusammenarbeit und die Vernetzung mit tollen Akteurinnen und Akteuren in ganz NRW.