Veranstaltungshinweise der NUA:

Ausbildung zum Ehrenamtlichen Schutzgebietsbetreuer ab dem 17. Januar in Köln

Um die gemeinsame Arbeit von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen zu stärken, bietet die NABU-Naturschutzstation Leverkusen – Köln die Ausbildung zum Ehrenamtlichen Schutzgebietsbetreuer an.

An vier über das Jahr verteilten Wochenenden erhalten die Teilnehmer wichtige theoretische Grundlagen für die Arbeit als Schutzgebietsbetreuer. Neben Exkursionen in verschiedene Schutzgebiete in Köln und Leverkusen sind u.a. Vorträge wie „Kommunikation in Schutzgebieten“, „Wissenschaftliche Beurteilung von Lebensräumen“ und „Landnutzung in Schutzgebieten“ geplant. In den Monaten zwischen den Wochenendveranstaltungen leisten die Teilnehmer Praxisstunden in der Biologischen Station in ihrer Nähe. Am Ende des NUA-zertifizierten Lehrgangs steht eine kleine Abschlussprüfung, der Teilnahmebeitrag für die Ausbildung beträgt 100€.

Im Vorfeld der Ausbildung finden zwei Informationsveranstaltungen statt:

17. Januar 2018 | 18.00 Uhr | Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Str. 49, Köln
24. Januar 2018 | 18.00 Uhr | NaturGut Ophoven, Talstr.4, Leverkusen

Programmflyer