Aktuelles aus der NUA

Biodiversität unter Wasser – Praxisseminar am 23. Juni 2017, Münster

Die heimische Unterwasserwelt ist für viele Menschen schwer zugänglich, dabei birgt sie eine viel größere Artenvielfalt als oftmals erwartet. Neben Fischen finden Sie hier Kleintiere wie Krebse, Muscheln, Schnecken und Insektenlarven. Auch die aquatische Pflanzenwelt ist artenreich und spannend zu erforschen.
Wir möchten Ihnen gerne vorstellen, wie vielfältig die Unterwasserwelt vor der eigenen Haustür ist und wie Sie mithelfen können, diese Artenvielfalt zu schützen. Neben Vorträgen zur heimischen Unterwasserwelt und Zielsetzungen im Gewässerschutz am Vormittag werden wir am Nachmittag ein Fließgewässer in der nahen Umgebung der Tagungsstätte selbst unter die Lupe nehmen.
Begleitet wird die Veranstaltung durch Teile der Ausstellung „Lebendige Gewässer NRW“ des Ministeriums
für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
(MKULNV) und der Natur und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA).

Bitte beachten:
Nach der erfolgreichen Veranstaltung 2016 wird diese Veranstaltung 2017 mit einem an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepassten Programm angeboten. Die Zeit für praktische Übungen und Bestimmungsübungen ist gegenüber dem Vorjahr deutlich erhöht worden.

Programmflyer

Online-Anmeldung