Aktuelles

Dienstag, 21. Oktober 2014

Wege in der Landschaft - NUA und LANUV Fachtagung diskutiert wie Feld- und Wegraine erhalten werden können

"Wo sind sie hin? - die blütenreichen Feld- und Wegraine" fragt man sich angesichts solcher Bilder. Doch auf der Exkursion entdeckten die Teilnehmerinne nund Teilnehmer noch verschiedene artenreiche Raine. (Foto: A. Heyermann)

-neue Vorträge online- Am 28. und 29. August 2014 kamen rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus NRW in Lengerich zusammen, um von ihren Erfahrungen bei der Pflege und dem Erhalt von Feld- und Wegrainen zu berichten. Feld- und Wegraine sind schützenswerte, äußerst artenreiche und vielfältige...weiterlesen…

Montag, 13. Oktober 2014

Gewässerschutz braucht Akzeptanz! - Tagung am 16. Januar 2015

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit im Gewässerschutz braucht einen breiten Ansatz (Grafik: E.Pier, NUA)

Die Renaturierung von Fließgewässern ist seit vielen Jahren wichtiges Ziel in der Wasserwirtschaft. Um an Gewässern wieder mehr Naturnähe und Dynamik zuzulassen, sind teilweise aufwändige Umgestaltungsmaßnahmen notwendig. Bäche und Flüssen muss dabei wieder mehr Raum für Überflutungen gegeben...weiterlesen…

Montag, 13. Oktober 2014

Naturbewusstsein und Naturschutz - Tagung am 13. November 2014 in Recklinghausen

Blick in ein Naturschutzgebiet (A. Niemeyer-Lüllwitz, NUA)

Inwieweit stimmt der Wunsch nach Naturschutz und Erhalt von Natur mit dem Engagement für Natur- und Umweltschutz überein? Inwieweit klafft die Lücke bei unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen? Wollen wir Natur wirklich erhalten? Was ist sie uns wert? Sind wir bereit, unseren Lebensstandard an die...weiterlesen…

Mittwoch, 01. Oktober 2014

NUA-Seminar "Elektromagnetische Felder" am 13. November im Umspannwerk in Recklinghausen

NUA-Seminar "Elektromagnetische Felder" am 13. November im Umspannwerk in Recklinghausen

Unser Alltag ist ohne die Nutzung der modernen Technik kaum noch vorstellbar. Ohne elektrischen Strom geht kaum noch etwas. Der Mensch ist umgeben vom unsichtbaren elektromagnetischen  Umfeld von Mobil und Funktelefonen, von Rundfunk- und Richtfunksendern, elektrischen Haushaltsgeräten und...weiterlesen…

Montag, 29. September 2014

NUA-Seminar "Menschengerechte Stadt" am 26. November in Recklinghausen

NUA-Seminar "Menschengerechte Stadt" am 26. November in Recklinghausen

Seit mehreren Jahrzehnten werden die Folgen einer einseitigen Stadt- und Verkehrsplanung, die eine „Autogerechte Stadt“ im Blick hatte, nicht nur von Umweltschützern angeprangert. Die Verkehrsentwicklung in unseren Städten verursacht nach wie vor erheblichen Schadstoffausstoß mit gesundheitlichen...weiterlesen…

Montag, 22. September 2014

September-Heft der NUAncen: Biologische Vielfalt in der Stadt

September-Heft der NUAncen: Biologische Vielfalt in der Stadt

Das Titelthema dieser Ausgabe ist die Biologische Vielfalt in der Stadt. Berichtet wird über Veranstaltungen zum Thema Stadtgärtnern und zum Erhalt alter Kulturpflanzenarten. Mit dem Projekt „Schulen in NRW blühen auf“ unterstützt die NUA die UN-Dekade 2011-2020 zur Biologischen Vielfalt. In...weiterlesen…

Mittwoch, 03. September 2014

Gutachten des LANUV bestätigt: Nationalpark Senne ist möglich

Wandergruppe in der Senne. Foto: von Voitenberg

Ein aktualisiertes Gutachten bestätigt, dass die Bundesflächen im Truppenübungsplatz Senne die Voraussetzungen zur Ausweisung eines zweiten Nationalparks in Nordrhein-Westfalen erfüllen. Das hat NRW-Umweltminister Johannes Remmel bei der Vorstellung des Gutachtens bekannt gegeben. Erarbeitet...weiterlesen…

Donnerstag, 28. August 2014

Workshop "Klimaschutz und Nahmobilität" am 18. September in Recklinghausen

Klimaschutz und Nahmobilität lautet das Thema des Workshops, den die NUA am 18. September 2014 im Umspannwerk in Recklinghausen durchführt.  Nach Berechnungen (Stand 2009) des LANUV NRW ist der Straßenverkehr mit einer Emission von knapp 32 Millionen Tonnen CO2 eq, an der Gesamtsumme der...weiterlesen…

Mittwoch, 27. August 2014

Städtische Böden im Klimaschutz in NRW am 25. September in Recklinghausen

Städtische Böden im Klimaschutz in NRW am 25. September in Recklinghausen

Viele Eingriffe in den Boden haben zu einer Verringerung der Klimafunktion städtischer Böden geführt. In großen Gebieten in NRW ist diese daher bereits stark herabgesetzt. Sehr deutlich zeigt sich das bei der zunehmenden Ausbildung städtischer Wärmeinseln. Durch ihre hohe Wasserspeicherkapazität...weiterlesen…

Freitag, 22. August 2014

Künstliches Licht in der Nacht - Zweitägige Fachtagung am 24. - 25.Oktober 2014 in der Eifel

Lichtverschmutzung - Köln bei Nacht (Quelle: Harald Bardenhagen)

Veranstaltung fällt aus! Mitten im noch jungen „Sternenpark Nationalpark Eifel“ thematisiert die Veranstaltung die durch künstliches Licht hervorgerufenen Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere und uns Menschen. Sie stellt Potenziale, „Best Practice“ und Forschungsdesiderate für ein nachhaltiges...weiterlesen…

1 2 vor >