Aktuelles

Dienstag, 16. Dezember 2014

Gewässerschutz braucht Akzeptanz! - Tagung am 16. Januar 2015

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit im Gewässerschutz braucht einen breiten Ansatz (Grafik: E.Pier, NUA)

Die Renaturierung von Fließgewässern ist seit vielen Jahren wichtiges Ziel in der Wasserwirtschaft. Um an Gewässern wieder mehr Naturnähe und Dynamik zuzulassen, sind teilweise aufwändige Umgestaltungsmaßnahmen notwendig. Bäche und Flüssen muss dabei wieder mehr Raum für Überflutungen gegeben...weiterlesen…

Dienstag, 16. Dezember 2014

Seminar "Flächenrecycling als Teil einer nachhaltigen Flächenentwicklung" am 29. Januar in Recklinghausen

Der Flächenverbrauch in Nordrhein-Westfalen ist mit ca. 10 Hektar pro Tag immer noch zu hoch. Nach den bisherigen Erfahrungen wird etwa die Hälfte der Siedlungs- und Verkehrsfläche durch Gebäude, Verkehrswege und andere Infrastruktureinrichtungen versiegelt. Die Ursachen für den Flächenverbrauch...weiterlesen…

Montag, 08. Dezember 2014

Apps und Online-Anwendungen im Naturschutz - Praxisseminar am 19. Februar in Recklinghausen

Eine App in der Anwendung. Foto: Christoph Hoheisel (LANUV)

Smartphones und Tablets erfreuen sich einer rasant zunehmenden Verbreitung. Mobile Kommunikationsgeräte und die für sie entwickelten Apps sind inzwischen allgegenwärtig. Auch für die naturschutzfachliche Arbeit gibt es bereits viele Anwendungen: Ob "Artenfinder", "App in die...weiterlesen…

Dienstag, 02. Dezember 2014

Gänse, Krähen, Möwen und Tauben - wenn Vögel zum Stadtgespräch werden

Im Winter sind die Nester der Saatkrähen in den Baumkronen gut erkennbar. Beschwerden der Anwohner gibt es aber nur zur Brutzeit im Frühjahr, wenn die Brutkolonien Lärm und Dreck verursachen. Foto: Michael Jöbges.

Zu einem Austausch über die Probleme, die sich in Städten im Umgang mit „Problemvögeln“ ergeben, hatten die Vogelschutzwarte NRW im LANUV und NUA am  5. November 2014 eingeladen. Die Veranstaltung richtete sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Städten und Kreisen, die in ihrer täglichen...weiterlesen…

Freitag, 28. November 2014

Klimaschutzminister Remmel lädt Schülerinnen und Schüler zur vierten Klimaschutzakademie nach Recklinghausen ein

Klimaschutzminister Remmel lädt Schülerinnen und Schüler zur vierten Klimaschutzakademie nach Recklinghausen ein

Nach dem hervorragenden Erfolg der vergangenen drei Jahre lädt NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 aller Schulformen zum vierten Mal zu einer Klimaschutzakademie ein. Die Veranstaltung, die am 3. Dezember 2014 in Recklinghausen stattfindet, ...weiterlesen…

Mittwoch, 26. November 2014

Wald und Wildnis - Perspektiven einer nachhaltigen Waldwirtschaft - Tagung vom 23.-25. Januar in der evangelischen Akademie Villigst, Schwerte

Auf dem Bild sind viele umgeworfenen Bäume zu erkennen, die nach einem Sturm im Wald liegen bleiben.

Bei der dreitägigen Traditionsveranstaltung sprechen ExpertInnen und TeilnehmerInnen über die Zukunftsthemen der Waldwirtschaft. Wald und Wildnis- das Bild in Medien über die Attraktivität von Wildnisgebieten klingt faszinierend. Was steckt hinter dieser Diskussion? Ist der sich selbst überlassene...weiterlesen…

Montag, 24. November 2014

Ab in die Tonne!? Von der Verschwendung und Wertschätzung von Lebensmitteln in der Schule am 10. Februar 2015 in Recklinghausen

Ab in die Tonne!? Von der Verschwendung und Wertschätzung von Lebensmitteln in der Schule am 10. Februar 2015 in Recklinghausen

Durchschnittlich werfen Verbraucher 80 kg Lebensmittelpro Jahr in einem Wert von 300 Euro in den Müll. Lebensmittelverschwendung findet nicht nur im Privathaushaltstatt, sondern auch in der Schule. In derSchulmensa müssen regelmäßig Lebensmittel entsorgtwerden. Einerseits handelt es sich um...weiterlesen…

Freitag, 21. November 2014

Neues Bildungsprogramm 2015 der NUA online verfügbar

Titelseite des NUA-Bildungsprogrammes 2015

Im Jahr 2015 feiert die NUA ihren 30-jährigen Geburtstag! Das soll mit einem großen Fest und einem Jubiläumsprogramm, zusammen mit allen Partnern, gefeiert werden. Das vorliegende Programm mit seinen mehr als 250 Veranstaltungsangeboten bringt die langjährige erfolgreiche Kooperation mit den vielen...weiterlesen…

Mittwoch, 12. November 2014

WDR berichtet über Idee eines „Ela-Erlebniswaldes“ an der NUA in Recklinghausen

Vom Orkan Ela umgeworfene Buchen und Eichen im Wald an der Siemensstraße in Recklinghausen. Foto: A. Niemeyer-Lüllwitz

Mit einem Filmbeitrag in der Aktuellen Stunde (Fenster Dortmund) hat der WDR über die Idee eines „Ela-Erlebniswaldes“ in Recklinghausen berichtet.  Der 4,5 ha große Wald an der Siemensstraße,  der durch den Orkan Ela am 9. Juni weitgehend umgeworfen wurde, soll sich in Teilen ohne...weiterlesen…

Freitag, 07. November 2014

Neuerscheinung: Beratungsmappe "Natur rund um den Kindergarten"

Vorstellung der neuen Broschüre „Natur rund um den Kindergarten“ mit (v. l.): Peter Engelmann vom Vorstand des Fördervereins der Station Natur und Umwelt, Georg Tenger von der Biologischen Station Recklinghausen, Gordis Klaudat von der Dr. Gustav Bauckloh Stiftung, NUA-Leiter Adalbert Niemeyer-Lüllwitz und Stiftungspräsident Harry Kurt Voigtsberger (Foto: Bernd Hegert/ NRW-Stiftung).

Wuppertal, 06.11.2014. Die neue Beratungsmappe „Natur rund um den Kinder-Garten“ haben heute (6. November 2014) der Leiter der Natur-und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) Adalbert Niemeyer-Lüllwitz, Harry K. Voigtsberger, Präsident der NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege und Georg...weiterlesen…

1 2 vor >